Zugachsen mit Kugellager

Welcher Lego®-Eisenbahnbegeisterter kennt das nicht. Man will einen langen Zug über die Lego-Anlage fahren lassen, aber leider kann der nicht so lang werden, wie eigentlich geplant. Der Grund ist meistens ein zu hoher Rollwiderstand.

Ein Bekannter von mir hat eine Lösung und er vertreibt sie auch. Die Standard Lego Achsen werden durch solche mit Kugellager ersetzt und erzeugen dadurch weniger Rollwiderstand. Hergestellt aus original Lego-Teilen. Damit können sowohl schwerere Wagons als auch längere Züge fahren im Vergleich zu den sonst genutzten Standard Zugachsen.

Weil mir die Idee gefallen hat, ich gerne den “Erfinder” unterstützen wollte und es viele Betroffene gibt, habe ich dafür eine extra Seite eingerichtet.

In diesem Video ist das sehr schön zu sehen:

Klick auf die Bilder zum Vergrößern.

Dieses Produkt wird ausschließlich durch den Entwickler vertrieben und kann auf und über diese Internetseite nicht geordert werden!

Diese Teile kann man hier erwerben: www.etsy.com


LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die die vorliegende Webseite jedoch weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird