Im Wiesbadener Stadtteil Biebrich steht ein denkmalgeschützter Wasserturm. Das Ziegelsteingebäude wurde 1897 eingeweiht und diente zur Druckerhöhung und Wasserversorgung. Eine Aussichtsplattform befindet sich in 42 Meter Höhe und konnte bis 1914 über 235 Stufen in Begleitung des Turmwächters besichtigt werden. Der Hochtank hatte eine Kapazität von 200 Kubikmeter und 11 Meter Durchmesser. Er wurde 1923 bereits wieder außer Dienst gestellt.
2003 ging der ehemalige Wasserturm in Privatbesitz über und soll nach einem Umbau zukünftig als Bürofläche dienen. Leider steht er der Öffentlichkeit für Besichtigungen nicht mehr zur Verfügung.

Beim Bau mit LEGO® lag die eine Schwierigkeit darin, den runden, konischen Körper nachzubilden. Es gibt keine Möglichkeit den Durchmesser über die gesamte Höhe gleichmäßig nach oben hin zu verringern ohne eine Naht zu hinterlassen. Das wollte ich aber nicht. Nach vielen Versuchen und misslungenen Prototypen fand ich eine Lösung. Es entstanden 5 Ringe, deren Durchmesser sich zum jeweils darunterliegenden verjüngen und so konisch ist.

Der schwierigste Teil der Konstruktion war die Umsetzung der Kuppel. Wer sie am realen Gebäude genauer betrachtet, dem scheint sie aus einzelnen Rauten zu bestehen. Schwierig umzusetzen. Die Lösungsfindung und Umsetzung allein für die Kuppel dauerte etwas mehr als die Hälfte der Bauzeit.

Technische Daten

Modell fertiggestellt: 2019
Anzahl Steine: ca. 12.000
Höhe: 107 cm
Durchmesser: 23 cm
Bauzeit: 20 Wochen

Für eine vergrößerte Darstellung der Bilder bitte diese
anklicken.


LEGO® ist eine Marke der LEGO Gruppe, durch die die vorliegende Webseite jedoch weder gesponsert noch autorisiert oder unterstützt wird